Trainingslager Belek – TAG 3

Nach dem Ausschlafen heute sind wir erst einmal gemütlich frühstücken gegangen. Es stand dann in der Schwebe wo genau die Mannschaft heute um 10 Uhr trainieren würde- Online-Medien berichteten auf dem Platz direkt am Hotel- ein Fehler!

Daher machten wir uns zähneknirschend zu Fuß auf den Weg zum eigentlichen Trainingsplatz, wobei sich zeigte, dass es kein Problem war: etwa 1 km und 20 Gehminuten später waren wir angekommen und verfolgten ein total entspanntes 1. Training!

Spieler und Trainer sehr gelöst und entspannt. Das Trainingsspiel verlief mit 2:1 zu Gunsten der größtenteils „gesetzten“ Spieler.

Auf fiel Louis Samson! Starke Präsenz- als wenn er nie weg gewesen wäre!

Ebenso: Mario Kvesic- tolle Leistung mit Traumtor zum Anschluss!

Anschließend sind wir zum Hotel zurück gegangen und haben dort erst einmal die Laufklamotten angezogen, denn zum Einen wollten wir eh laufen gehen und zum Anderen forderten uns die Leistungen der Spieler heraus ;-)! So sind wir dann einmal zum Strand und zurück gelaufen, mit kurzer Pause am Mittelmeer, einer Flasche Wasser und einem kurzen Fußbad im durchaus passabel temperierten Meerwasser.

Danach haben wir in Ruhe Mittag gegessen und sind dann der Idee von Steven gefolgt: Golfen!

Als Hotelgast hatten wir hier die Möglichkeit die „Driving Range“ des ansässigen Golfplatzes kostenlos zu nutzen. Wie aber üblich waren für das Leihen des Schlägersatzes und den Bällen sowie (ich nenne es mal) der Abschlagerhöhungen insgesamt 37 Euro zu entrichten- zu viert durchaus zu verschmerzen!

Wir hatten knapp 3,5 Stunden Spaß (wenn es auch für manche (mich) nicht so erfolgreich war…). Es wurde abgeschlagen, geputtet und gepitched! Talent war bei einigen durchaus zu sehen!

Auf dem Rückweg kam Steven dann auf eine spontane und total gute Idee, Daumen hoch (IRONIE!)! Er wollte die Tiefe des Pools für die Olaf`sche Eiswette 2019 in Erfahrung bringen und drängte auf einen Begleiter… Naja, so kam es dass wir es zusammen ausprobierten und dadurch vermutlich heute eine schlaflose Nacht haben werde… ES- WAR- SCHEI**- KAAAAAALTT!!! Und. WIR HABEN ANGST VOR MORGEN!

Da war das Mittelmeer 2018 mit 14 Grad geradezu ein Witz!!!

Nun ja…

Den Abend haben wir dann ausklingen lassen mit Abendessen, Karten spielen und- sagen wir „Ängsten betäuben“…

Glück auf und watch it out tomorrow

Kommentare sind geschlossen.